OLIVEN
OLIVEN
in SALZLAKE

 





 

Der richtige Augenblick der Ernte ist gekommen, wenn sich die Oliven auf dem Baum während ihrer Reifung zu färben beginnen. Sie werden gewaschen und in eine Lake aus Wasser, Salz und etwas Zitronensaft gelegt. Hier verbleiben sie 2 oder 3 Monate, während derer sie durch Gärung ihre Bitterkeit verlieren und einen angenehmen Geschmack annehmen. Nun werden sie erneut gewaschen, in eine neue, mildere Salzlake eingelegt und in kleine Gläser abgefüllt. Damit sie nicht verderben, werden sie pasteurisiert.

Jahresproduktion: 4.000 bis 5.000 Gläschen.

Haltbarkeit: ca. 2 Jahre.

Verpackung: Gläser zu 1 kg oder 0,5 kg.

     
 

MARINIERTE
OLIVEN


 
 

Im Gegensatz zu den Oliven in Salzlake werden diese Oliven im höchsten Reifezustand geerntet und im Ofen angetrocknet, um zusammen mit der verdampfenden Flüssigkeit auch ihren bitteren Geschmack zu verlieren. Sie werden mit kleingehackter Petersilie, Knoblauch, Chili und Salz gewürzt, in kleine Gläser gegeben und mit Olivenöl bedeckt. Auch die marinierten Oliven werden pasteurisiert, damit sie nicht verderben.

Jahresproduktion: ca. 2.000 Gläschen

Haltbarkeit: ca. 2 Jahre

Verpackung: Gläser zu 1 kg oder 0,5 kg

       
Tenuta di Forci - Via per Pieve S. Stefano n.7165 - 55100 LUCCA - ITALIA - info@tenutadiforci.it - tel./fax +39/0583/349007