ESSIG
BROMBEER-ESSIG

 

 

Dieser Essig entsteht durch ein besonderes, aufwendigeres Verfahren.
Die Brombeeren werden gesammelt und der Saft abgepresst. Ein kleiner Teil des Saftes wird beiseite gestellt und gekühlt, um die Gärung zu vermeiden und eine Klärung durch Bildung eines Bodensatzes zu ermöglichen: dieser so genannte "Mosto muto" bleibt unvergoren. Der Großteil des Saftes dagegen wird vergoren. Hiervon wird wiederum ein kleiner Teil entnommen und destilliert. Der vergorene Teil wird mit Hilfe des Späne-Verfahrens der Essiggärung unterzogen: Bekanntlich wird jedes vergorene Produkt bei Luftkontakt sauer, weshalb man die vergorene Flüssigkeit auf die gebogene Oberfläche von Späne laufen lässt, was zu einer längstmöglichen Dauer des Luftkontaktes führt. Dem so entstandenen Essig wird nun ein kleiner Teil des unvergorenen Mostes zugefügt, um einen weicheren Geschmack und Brombeerduft zu erzielen, sowie ein Anteil des Destillats, um den Alkoholgehalt zu steigern. Dies, gemeinsam mit dem unvergorenen Most und der länger als ein Jahr dauernden Reifung in Holzfässern, verleiht dem Essig eine besondere Ausgewogenheit.

     
 

TRAUBEN ESSIG


 
 

Beide Essigsorten entstehen aus Obst der Tenuta di Forci, das nach Paganico bei Grosseto zur Brennerei “Distilleria Artigiana Nannoni” gelangt, dort verarbeitet und in Flaschen abgefüllt wird.

Jahresproduktion: 2.000 Flasche

Haltbarkeit: ca. 2 Jahre

Verpackung: kleine Flaschen zu 0,25 Liter, Kartons zu 6 Flaschen.

       

Tenuta di Forci - Via per Pieve S. Stefano n.7165 - 55100 LUCCA - ITALIA - info@tenutadiforci.it - tel./fax +39/0583/349007